Sieben-Katzenleben e.V.

19. Dez­ember

Cato
Sheela
Sheela beobachtete die Eiszapfen, die sich am Dach gebildet hatten.
Es war sehr kalt. Ihr Brüderchen Cato kam von der Wiese mit den Bäumen angelaufen und vermeldete, dass es nach weiterem Regen und Schnee hinter den Bäumen aussah. Sie seufzte, wie gerne mochte sie den Sommer und die Wärme – oder wenn es schon doch Winter und frostig sein musste, dann doch bitte drinnen an einem warmen Ofen. Aber das waren weder Cato noch ihr bisher vergönnt gewesen. 😿
 
Auf einmal glitzerte es an den Eiszapfen und mit einem leisen Klirren zerbrach einer der davon und ließ die Weihnachtselfen Sean und Anela sichtbar werden. Sie begrüßten das Lackfellchen Cato und die Schildpattkatze Sheela: „Hallo, wie geht es euch? Warum seid ihr denn hier?“ Sheela guckte noch reichlich verduzt drein, daher antwortete Cato: „Hallo, wir sind Sheela und Cato, wir sind Geschwister und auf der Suche nach einem Zuhause. Gerne gemeinsam, aber das ist nicht zwingend nowendig. Da sind wir unkompliziert. Im Sommer sind wir zu Hause aufs Grundstück gelaufen. Wir hatten gehört, dass sie gut zu Katzen und Hunden ist und dachten, wir versuchen einfach mal unser Glück. Wie man sieht, war das eine gute Entscheidung, denn hier werden wir entsprechend versorgt. Allerdings möchten wir natürlich nicht für immer hier bleiben, sondern hätten schon gerne unsere eigene Familie.“ 😿
 
Sheela hatte sich inzwischen von ihrer Überraschung erholt und ergänzte: „Aber, ein gesicherter Garten oder Balkon wäre schon auch für uns wichtig. Wir mögen es gerne, ab und an mal frische Luft zu schnuppern. Und natürlich sind kätzische Freunde für uns wichtig, wenn wir nicht zusammenbleiben können. Einzelkatzen sind wie beide nicht. Mit Menschen brauchen wir kurz ein bisschen Zeit, um warm zu werden. Insgesamt würde ich uns beide als unkomplizierte, liebe Jungkatzen einsortieren.“ 😸❤ Sean nickte und meinte: „Das klingt ja alles machbar. Ich denke, wir werden für euch eine schöne Familie finden.“ Cato schnurrte: „Oh ja, das wäre schön, wenn wir hier nicht mehr so lange bleiben müssten und endlich ankommen dürften.“ Anela stimmte zu: „Wir finden bestimmt bald ein Plätzchen für euch. Wir wünschen euch frohe Weihnachten!“ Ein anderer Eiszapfen glitzerte und dann waren die Weihnachtselfen wieder auf der Reise. ❄️
 
Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner