Sieben-Katzenleben e.V.

Notfellchen Twiggy

Notfellchen Twiggy

Die arme Twiggy erwischte einen schrecklichen Start ins Leben. Nur wenige Wochen nach ihrer Geburt im Frühsommer 2022 wurde sie von ihrer Mutter getrennt und zu einer Perrera gebracht. Das Baby war schwerkrank, litt offensichtlich an einem schlimmem Katzenschnupfen. Die Infektionen waren so heftig, dass Twiggy dabei fast erblindete.

Unsere spanische Tierschutz-Kollegin Ana nahm Twiggy daraufhin in ihre Obhut. Mittlerweile befindet Twiggy sich auf einer Pflegestelle in Deutschland. Ein Auge wurde inzwischen operativ entfernt. Das andere Auge kann Twiggy behalten, Twiggy hat somit eine geschätzte Sehkraft von ungefähr 30%.

Solche Eingriffe kosten sehr viel Geld und reißen große Löcher in unsere Kassen. Daher sind Twiggy und wir auf eure Spenden angewiesen. Wir wären euch von ganzem Herzen dankbar, wenn ihr euch an Twiggys Operation und Checks finanziell beteiligt.

 

345,00  von 1.668,00  bereits erhalten

 

Ein großes Dankeschön von Twiggy und von uns geht an:

bisherige Spender/-innen der Notfellchen Seite - 100,00 
Beate - 10,00 
Barbara - 20,00 
Alina - 5,00 
Alexandra - 40,00 
Melanie - 10,00 
Helene - 50,00 
Bettina - 30,00 
Yvonne - 30,00 
Samantha - 5,00 
Beate - 20,00 
Beate - 25,00 

 

Update 07.05.2023

Die Fäden an Twiggys Augen konnten gestern wie geplant entfernt werden. Ihre Wunde verheilt gut und der Tierarzt war erfreut über ihren Heilungsfortschritt.

Notfellchen Twiggy
Nach oben scrollen
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner